Vincent Willem van Gogh: Vincents Schlafzimmer

Vincent Willem van Gogh: Vincents Schlafzimmer

Vincent Willem van Gogh

Entstanden: 1889

Öl, Leinwand, 72 x 90 cm

Das Schlafzimmer in Arles oder Vincents Schlafzimmer ist der Titel von drei Ölgemälden und zwei Zeichnungen in Briefen, die der niederländische Maler Vincent van Gogh zwischen 1888 und 1889 im sogenannten Gelben Haus in Arles schuf. Weiterlesen

Advertisements

Edouard Manet: Olympia

Edouart Monet: Olympia

Edouard Manet, 1863

130,5 × 190 cm

Öl auf Leinwand

Das 1863 entstandene Gemälde Olympia ist eines der Hauptwerke des für die Entwicklung der modernen Malerei bedeutenden französischen Malers Édouard Manet. Im Pariser Salon von 1865 löste das 130,5 × 190 cm große Bild einen der größten Skandale der Kunstgeschichte aus. Heute befindet sich das Gemälde in französischem Staatsbesitz und wird im Musée d’Orsay gezeigt. Weiterlesen

Rembrandt: Der Jakobssegen

Rembrandt: Der Jakobssegen

Rembrandt van Rijn, 1656

Öl auf Leinwand, 178 cm × 211 cm

Der Jakobssegen, auch Jakob segnet seine Enkel oder Der Segen Jakobs, ist ein in Öl auf Leinwand gemaltes Historienbild von 1656 des holländischen Malers Rembrandt van Rijn. Signiert ist das Gemälde mit „Rembran.. f. 1656“, die Buchstaben dt von Rembrandt sind nicht lesbar. Das Gemälde gilt als bedeutendes Altersspätwerk Rembrandts. Der Jakobssegen ist der Glanzpunkt der Gemäldegalerie im Kasseler Schloss Wilhelmshöhe. Der Schriftsteller Manfred Hausmann würdigte das Bild als ein „Wunder an schweigendem Menschentum und unergründlicher Transzendenz“. Weiterlesen

Tizian: Tarquinius und Lucretia

Tizian: Tarquinius und Lucretia

Tizian, 1568 bis 1571

Öl auf Leinwand, 189 cm × 145 cm

Tarquinius und Lucretia (it.: Tarquinio e Lucrezia) ist ein Gemälde des italienischen Malers Tizian. Das Gemälde entstand in den Jahren 1568 bis 1571. Damals war Tizian um die 80 Jahre alt. Heute befindet sich das Gemälde von Tizian im Fitzwilliam Museum der Universität Cambridge in Cambridge, England. Weiterlesen