Edouart Manet: Erschießung Kaiser Maximilians von Mexiko

Edouart Manet: Erschießung Kaiser Maximilians von Mexiko

Edouard Manet, 1868-69

Öl auf Leinwand, 252 cm × 305 cm

Die Erschießung des Kaisers Maximilian ist ein 1868/69 gemaltes Bild von Édouard Manet. Das Gemälde, die letzte von vier Fassungen, befindet sich in der Kunsthalle Mannheim. Dem Bild liegt das historische Geschehen der am 19. Juni 1867 erfolgten Hinrichtung von Kaiser Maximilian, einem Bruder von Kaiser Franz Josef von Österreich, bei der Stadt Querétaro in Mexiko zu Grunde. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Adam Elsheimer: Steinigung des heiligen Stephanus

Adam Elsheimer: Steinigung des heiligen Stephanus

Adam Elsheimer

Entstanden: um 1600

Öl, Kupfer, 34,5 X 28,5 cm

Gemälde „Adam Elsheimer: Steinigung des heiligen Stephanus“  in hoher Auflösung, als elektronische Grußkarte und als Schiebepuzzle

Mathis Gothart Grünewald: Isenheimer Altar, geschlossen: Hl. Antonius, Kreuzigung Christi, Hl. Sebastian, Beweinung Christi

Mathis Gothart Grünewald: Isenheimer Altar, geschlossen: Hl. Antonius, Kreuzigung Christi, Hl. Sebastian, Beweinung Christi

Mathis Gothart Grünewald

Entstanden: 1512/16

Öl, Lindenholz, etwa 336 x 589 cm

Gemälde „Mathis Gothart Grünewald: Isenheimer Altar, geschlossen: Hl. Antonius, Kreuzigung Christi, Hl. Sebastian, Beweinung Christi“  in hoher Auflösung, als elektronische Grußkarte und als Schiebepuzzle