Vincent Willem van Gogh: Sternennacht

Vincent Willem von Gogh: Sternennacht

Vincent Willem van Gogh, 1889

Öl auf Leinwand, 73,7 cm × 92,1 cm

Sternennacht ist ein bekanntes Gemälde von Vincent van Gogh. Er malte es im Juni 1889 in Saint-Rémy-de-Provence in Südfrankreich. Motiv des Gemäldes sind Zypressen und ein Dorf. Es ist nur wenig über die Gründe bekannt, die van Gogh zur Wahl dieses Motives veranlasst haben. In nur einem Brief an seinen Bruder Theo (Nr.595) wird das Bild direkt erwähnt. Da sich van Gogh zur Entstehungszeit des Bildes in der Nervenheilanstalt Saint-Paul-de-Mausole befand und das Gebäude nur in Begleitung verlassen durfte, ist das Bild wahrscheinlich im Atelier und nicht in der Natur entstanden.

Die teilweise als Vorarbeit betrachtete Zeichnung Sternennacht (ehemals Kunsthalle Bremen) ist erst nach dem Gemälde, in der Zeit zwischen dem 25. Juni und 2. Juli 1889 entstanden. Im Gegensatz zum Gemälde sind in der Zeichnung nur zehn Sterne dargestellt und aus den Bauernhäusern steigt Rauch in den Himmel auf. Am 2. Juli hat Vincent van Gogh diese Zeichnung zusammen mit anderen an seinen Bruder Theo nach Paris geschickt.

Das Motiv des Sternenhimmels taucht wiederholt in van Goghs Werken dieser Zeit auf, wie bei den im September 1888 in Arles entstandenen Gemälden Caféterrasse am Abend (frz. Terrasse du café le soir) und Sternennacht über der Rhone (frz. Nuit étoilée sur le Rhône).

Der englische Titel des Bildes, The Starry Night stand auch Pate für die erste Zeile des erfolgreichen Popsongs Vincent, den der amerikanische Sänger Don McLean dem Maler widmete.

Quelle: Wikipedia

Gemälde „Vincent Willem van Gogh: Sternennacht“  in hoher Auflösung, als elektronische Grußkarte und als Schiebepuzzle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s