Jan Vermeer: Die Spitzenklöpplerin

Jan Vermeer: Die Spitzenklöpplerin

Jan Vermeer, 1669-1670

Öl auf Leinwand, 24,5 cm × 21 cm

Die Spitzenklöpplerin ist ein von Jan Vermeer in den Jahren 1669 bis 1670 gemaltes Ölgemälde. Das 24,5 Zentimeter hohe und 21 Zentimeter breite Bild zeigt eine Frau, die einer in den Niederlanden in der damaligen Zeit verbreiteten hausfraulichen Tätigkeit nachgeht, der Spitzenklöppelei. Heute hängt das Gemälde in der Sammlung des Musée du Louvre in Paris.

Bildbeschreibung

Im Zentrum des Bildes sitzt eine Magd an einem Arbeitstischchen, der sich direkt vor einer Wand befindet. An diesem Tisch geht die Magd ihrer Tätigkeit der Spitzenklöppelei nach. Links neben der Magd befindet sich ein kleiner Berg an Stoffen. Der Blick der Spitzenklöpplerin ist auf ihre Arbeit gesenkt, was auf eine Konzentration der Tätigkeit hinweist. Ihre Kleidung wurde in hellleuchtenden Farben gemalt. Das gelbe Oberteil besitzt einen weißen Kragen, was eine harmonische Farbkombination darstellt.

Die Wand im Hintergrund des Bildes ist leer und mit erkennbaren Löchern und Rissen versehen, was die Wand alt wirken lässt.

Quelle: Wikipedia

Gemälde „Jan Vermeer: Die Spitzenklöpplerin “ in hoher Auflösung, als elektronische Grußkarte und als Schiebepuzzle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s